Seit der Erweiterung Cataclysm können Spieler von World of Warcraft neben ihren Hauptberufen Archäologie als einen Nebenberuf ausüben. Um den Beruf zu erlernen, müssen Spieler einen der in Azeroth, Scherbenwelt, Nordend, Pandaria oder Draenor befindlichen Lehrer aufsuchen. Die meisten Lehrer befinden sich in Azeroth.

World of Warcraft Profession ArchaeologyNachdem der Beruf erlernt wurde, zeigen auf der Weltkarte erscheinende, kleine Schaufeln die Ausgrabungstätten an, an denen nach Fragmenten von Artefakten gesucht werden kann. Mit steigendem Level werden immer mehr Ausgrabungsorte freigeschaltet. Spieler fliegen ein ausgewähltes Gebiet an. Dort zeigen die roten Markierungen an, wo Sie mithilfe der Fähigkeit “Untersuchen” nach Fragmenten forschen können. Sobald die Fähigkeit “Untersuchen” eingesetzt wird, zeigt die Linse am nun erscheinenden Fernrohr an, in welcher Richtung das Fragment zu suchen ist. Während sich die Spieler dem Fragment nähern, wechselt die Farbe der Fernrohrlampe von rot über gelb bis grün. Haben die Spieler den richtigen Ort gefunden, erscheint statt dem Fernrohr eine Truhe. Diese setzt durch Anklicken mehrere Fragmente frei. Insgesamt können Fragmente von 15 Völkern gefunden und zu bestimmten Artefakten zusammengesetzt werden. Im Archäologie-Tagebuch können volksspezifisch das aktuelle Forschungsziel und der Fortschritt in Form eines Balkens eingesehen werden. Manchmal erhalten Spieler zusätzlich zu den Fragmenten einen Schlüsselstein, welcher mehreren normalen Fragmenten entspricht und bei der Restauration von Artefakten eingesetzt werden kann. Die gesammelten Fragmente können schließlich im Archäologie-Tagebuch zu einem Artefakt zusammengesetzt werden. Das erlangte Artefakt erscheint dann in dem Inventar des Spielers. Anfangs sind dies wenig nützliche, graue Objekte; mit steigenden Fähigkeiten können immer wertvollere, rare oder epische Items wie Reittiere, Waffen und Ausrüstung gefunden werden, die dem Spieler einen Vorteil verschaffen.

Bei der Fraktion “Ausgestoßene Arakkoa” von Warlords of Draenor können unter Einsatz restaurierter Artefakte hilfreiche Items gekauft werden. Bei der Archäologie-Fraktion “die Lehrensucher” von Mists of Pandaria können ebenfalls Gegenstände gekauft werden, die sich für weitere Ausgrabungen als hilfreich erweisen. Dies ist jedoch erst möglich, nachdem ein Ruf erlangt wurde.